Was bedeutet eigentlich Tragwerksplanung?

Wenn ein Gebäude gebaut werden soll oder der Umbau eines vorhandenen Hauses ansteht, kommt man um den Statiker nicht herum. Der Start einer Planung liegt bei Neu-, Um- oder Ausbau im Regelfall bei dem beauftragten Architekten. Er findet zusammen mit dem Bauherrn, der auch sein Auftraggeber ist, eine Lösung für den Bauwunsch und erstellt daraufhin Zeichnungen. Aus diesen Plänen geht dann all das hervor, was in Beratungsgesprächen zwischen Bauherren und Architekten besprochen und festgelegt wurde. mehr lesen 

Moderne Ausbildungsangebote durch die ZAL

ZAL (Zentrum Aus- und Weiterbildung) mit breitem Ausbildungsspektrum Für die Menschen aller Altersgruppen sind heute die Begriffe Aus- und Weiterbildung zu zentralen Themengebieten geworden. Eine moderne Industriegesellschaft muss sich einer zunehmenden Flexibilität stellen. Das liegt vor allem an technischen Veränderungen, die sich aus Wissenserweiterungen durch neue Erkenntnisse ergeben. Um den daraus resultierenden Herausforderungen an die Wettbewerbsfähigkeit erfolgreich zu begegnen, sind oft große Investitionen in Mensch und Maschine erforderlich. Es reicht schon lange nicht mehr aus, einmal einen Beruf zu erlernen und diesen über das ganze Arbeitsleben auszuüben. mehr lesen 

FMEA

FMEA mag für viele eher ein fremder Terminus sein. Allerdings ist das, was sich dahinter verbirgt, in so gut wie jedem Bereich des Lebens vertreten. Bei dieser Abkürzung handelt es sich um die sogenannte Auswirkungsanalyse. Doch womit beschäftigt sich diese Tätigkeit und in welchem Zusammenhang wird die Methodik angewendet.  Produkte in der Testphase   Die FMEA ist eine Testmethode für Produkte, die auf den Markt gebracht werden sollen. Zumindest wird sie in diesem Bereich am häufigsten eingesetzt. mehr lesen